Lade...

Bacon Rosen

( 0 von 5 )
Lade...
Bacon Rosen
  • -2-3Portionen+
  • 20 mVorbereitungszeit
  • 20 mKochzeit
  • 40 mGesamtzeit
Rezept drucken

Zutaten

  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +

Schritt für Schritt

  • Schritt 1

    Für jede Rose drei Schinkenscheiben übereinander legen und als Blüte zusammenrollen. Am unteren Ende mit zwei Zahnstochern über Kreuz fixieren. Die Zahnstocher dabei möglichst tief ansetzen, da sie im Backofen als Ständer fungieren. Die Blüten aufrecht in den vorgeheizten Backofen stellen und bei 180° 20 - 30 min backen. Sollten sie trotz Zahnstochern nicht stehen bleiben, kann ein Stück leicht geknüllte Alufolie untergelegt werden, in die Zahnstocher eingesteckt werden. Die Lauchzwiebeln waschen und als Stiele zurechtmachen. Dafür alle Blätter, bis auf die Längsten, auf die Länge eines Rosenblattes kürzen. Aus dem Blattsalat einige Blätter aussuchen, die als Kelchblätter verwendet werden. Roter Bataviasalat oder Blattspinat eignen sich hierfür gut. Der schwierigste Teil besteht darin, auf jedes Zahnstocherende ein Blatt zu stecken und diese dann von unten mit einem weiteren Zahnstocher zu fixieren. Diesen dann von oben in die Lauchzwiebeln einstecken, die als Rosenstiele dienen. Zuletzt die Rosen in einer "Vase" als Strauß anrichten und die gut sichtbaren Zahnstocher kürzen. Quelle: Chefkoch.de

x

Lost Password