Lade...

Buttercreme-Kokos-Torte

( 0 von 5 )
Lade...
Buttercreme-Kokos-Torte
  • -1 TortePortionen+
  • 60 mVorbereitungszeit
  • 1:30 hKochzeit
  • 2:30 hGesamtzeit
Rezept drucken

Zutaten

  • Für den Kuchen
  • Frosting
  • Vanillecreme
  • Topping
  • Sonstiges
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +

Schritt für Schritt

  • Schritt 1

    Boden der Kuchenformen mit Backpapier auslegen, die Seiten mit Butter einfetten. Ofen auf 180°C vorheizen. Butter, Zucker und Rohrzucker ca. 3-4 Minuten in einer großen Schüssel verrühren, bis die Masse fluffig ist. Sauerrahm und Vanilleextrakt hinzugeben und gut verrühren. Eier einzeln hinzugeben und gut verrühren. Trockene Zutaten in einer separaten Schüssel mischen, dann Milch und Wasser in einem kleinen Messbecher mischen. Die Hälfte der trockenen Zutaten zum Teig geben und gut vermischen. Nun die Wasser-Milch-Mischung hinzugeben und alles gründlich durchmixen. Danach die restlichen trockenen Zutaten hinzufügen und alles gut miteinander vermengen. Zum Schluss die Kokosflocken einrühren.

  • Schritt 2

    Teig gleichmäßig auf die drei Kuchenformen verteilen und ca. 20 Minuten backen. Kuchen aus dem Ofen nehmen und vollständig abkühlen lassen. Am besten dafür ins Kühlfach stellen. Für das Frosting weiße Schokolade schmelzen. Beiseitestellen, bis die Schokolade Raumtemperatur hat. Frischkäse und Honig verrühren und ebenfalls beiseitestellen. Butter und Puderzucker mit dem Mixer schaumig rühren, nach und nach die Schokolade hinzugeben, bis sich eine glatte Masse ergibt. Löffelweise die Frischkäse-Honig-Masse einarbeiten. Frosting für eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen, anschließend in einen Spritzbeutel füllen. Um den Kuchen zusammenzusetzen, zunächst mit einem großen gezackten Messer evtl. Unebenheiten von der Oberseite der Böden entfernen, damit sie schön flach sind.

  • Schritt 3

    Den ersten Boden auf eine Servierplatte legen. Für die Vanillecreme in einer großen Rührschüssel Butter glatt rühren. Langsam die Hälfte des Puderzuckers hinzufügen und alles gut verrühren. Vanilleextrakt und Wasser/Milch hinzugeben und alles glatt rühren. Restlichen Puderzucker langsam hinzufügen. Nach Bedarf zusätzlich Wasser/Milch hinzufügen. Eine Schicht Creme auf den Kuchen geben und gleichmäßig verteilen. Anschließend die zweite Tortenschicht darauf setzen und mit einer Schicht Vanillecreme bestreichen. Den dritten Kuchen oben daraufsetzen, mit der restlichen Creme bestreichen und danach mit dem Frosting dekorieren. Zum Schluss Kokos-Kekse hineinstecken, ein paar Kekse darüberbröseln und mit Kokosflocken bestreuen. Den Kuchen im Kühlschrank aufbewahren, bei Zimmertemperatur servieren. Quelle: Foodist Rezeptemagazin Januar 2019

x

Lost Password