Lade...

Cappucino vom Muskatkürbis

( 5 von 5 )
Lade...
Cappucino vom Muskatkürbis
  • -4Portionen+
  • 15 mVorbereitungszeit
  • 20 mKochzeit
  • 35 mGesamtzeit
Rezept drucken

Zutaten

  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +

Step by step method

  • Schritt 1

    In einem Topf den Zucker hell karamellisieren und mit dem Weinbrand ablöschen. Vom Herd nehmen und beiseite stellen. In einem anderen Topf die Schalotten und den klein geschnittenen Ingwer in etwas Olivenöl anschwitzen. Thymian, Lorbeer sowie den geschälten und in Würfel geschnittenen Kürbis zugeben. Die Zucker-Weinbrand-Mischung sowie alle Gewürze ebenfalls dazugeben. Mit dem Noilly Prat und dem Wein ablöschen und zur Hälfte reduzieren lassen. Die Brühe angießen und ebenfalls leicht einköcheln lassen.

  • Schritt 2

    Nun die Sahne und die Crème fraîche dazugeben und einmal aufkochen lassen. Alles gut mixen und durch ein Sieb passieren. Mit Salz, Pfeffer und geriebener Muskatnuss abschmecken. Als Einlage die Kürbiskerne in heißem Sonnenblumenöl in der Pfanne aufkrusteln lassen. Zur Vollendung die Suppe in Cappuccinotassen gießen und einen Löffel frisch aufgeschäumte Milch obenauf setzen. Mit frisch gemahlener Muskatnuss servieren und mit etwas Kürbiskernöl beträufeln.

x

Lost Password