Lade...

Eigelbmakronen

( 0 von 5 )
Lade...
Eigelbmakronen
  • -20-25 StückPortionen+
  • 15 mVorbereitungszeit
  • 45 mKochzeit
  • 60 mGesamtzeit
Rezept drucken

Zutaten

  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +

Schritt für Schritt Anleitung

  • Schritt 1

    Die Marzipanrohmasse in eine hitzebeständige Schüssel zerbröseln und mit dem Schneebesen Puderzucker, Salz, Zitronenschale einrühren sowie nach und nach das Eigelb hinzufügen. Auf einen Topf mit köchelndem Wasser setzen und auf 70-80°C erwärmen. Herausnehmen und unter Rühren abkühlen lassen.

  • Schritt 2

    Den Backofen auf 190°C vorheizen. Den Mürbeteig ausrollen und runde Plätzchen mit gezacktem Rand (5 cm Durchmesser) ausstechen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und 10 Minuten backen. Die Makronenmasse in einen Spritzbeutel mit mittelgroßer Sterntülle füllen und Kränzchen auf die etwas abgekühlten Mürbeteigplätzchen spritzen. Die Hitze auf 180°C reduzieren und 12 Minuten backen. In die Makronenmitte das Johannisbeergelee füllen und mit Pistazien bestreuen. Quelle: Backbuch Weihnachtsbäckerei, Patrik Jaros

x

Lost Password