Lade...

Gefüllte Weizentaschen

( 4 von 5 )
Lade...
Gefüllte Weizentaschen
  • -2Portionen+
  • 30 mVorbereitungszeit
  • 40 mKochzeit
  • 1:10 hGesamtzeit
Rezept drucken

Zutaten

  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +

Schritt für Schritt

  • Schritt 1

    Die Kartoffeln schälen und wie gewohnt in Salzwasser kochen. Wenn die Kartoffeln durch sind, diese ein wenig abkühlen lassen und dann in 1 x 1 cm große Würfel schneiden. Das Mehl und das Wasser mit einer Prise Salz und etwas Pfeffer zu einem glatten Pfannkuchenteig verrühren. Das Gemüse und den Räuchertofu würfeln bzw. hacken, bis sie die gewünschte Größe haben. Ich empfehle Würfel von etwa 0,5 cm Kantenlänge. Die Frühlingszwiebel in dünnen Scheiben schneiden. Die Sojasahne und das Tomatenmark verrühren und nach Belieben weiter würzen mit Salz, Pfeffer.

  • Schritt 2

    In einer tiefen Pfanne etwas Öl erhitzen und die Frühlingszwiebeln eventuell mit etwas Knoblauch scharf anbraten. Zuerst den Räuchertofu und dann nach und nach das restliche Gemüse zugeben. Die Kartoffeln kommen als letztes hinzu. Beim Braten darauf achten, dass die Pfanne nicht zu heiß ist. Die Konsistenz sollte etwa die von Bratkartoffeln sein. Wenn die "Bratkartoffel-Konsistenz" erreicht und das Gemüse ausreichend gebraten ist, die Sojasahne zugeben. Die Sahne ein paar Minuten köcheln lassen und dann die Pfanne vom Herd nehmen.

  • Schritt 3

    In einer anderen, großen und flachen Pfanne wenig Öl auf mittlere Hitze bringen. Die Platte nicht zu heiß einstellen, sonst rennt die Zeit davon! Mit einer Kelle etwa ein Viertel des Teiges in die Pfanne geben. Den Teig ein wenig anbraten, bis er anfängt zu stocken. Den Teig nicht wenden! Vorsichtig so viel von der Füllung auf eine Seite des Fladens geben, dass er noch gut zuklappbar ist. Den Fladen zuklappen und mit etwas Teig an der Kante verkleben. Die Tasche so lange wenden, bis sie von außen lecker gebraten aussieht. Diesen Vorgang wiederholen, bis der Pfannkuchenteig aufgebraucht ist.

x

Lost Password