Lade...

Heidesandtaler

( 0 von 5 )
Lade...
Heidesandtaler
  • -45 StückPortionen+
  • 25 mVorbereitungszeit
  • 8:20 hKochzeit
  • 8:45 hGesamtzeit
Rezept drucken

Zutaten

  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +

Step by step method

  • Schritt 1

    Mehl und Stärke in eine Schüssel sieben, miteinander vermischen und beiseite stellen. Butter mit Puderzucker, Salz, Zitronenschale und Vanillemark mit einem Messer fein hacken, anschließend glatt verkneten. Ein Eigelb einarbeiten. Danach die Mehl-Stärke-Mischung einarbeiten. Den Teig mit Frischhaltefolie einwickeln und am besten über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen.

  • Schritt 2

    Am nächsten Tag den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche durchkneten. In vier Portionen teilen und jeweils Rollen von 2,5 cm Durchmesser formen. Nochmals kalt stellen. Die Rollen rundherum mit dem verquirlten Eigelb bepinseln und in Zucker wälzen. Erneut kalt stellen. Den Backofen auf 180°C vorheizen. Die Rollen in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Mit einem Holzlöffelstiel eine kleine Mulde in die Mitte der Plätzchen drücken. Das Himbeergelee durch ein Sieb passieren und glatt rühren. Jeweils etwas davon in die vorbereiteten Mulden füllen. 10-12 Minuten goldgelb backen. Quelle: Backbuch Weihnachtsbäckerei, Patrik Jaros

x

Lost Password