Lade...

Kartoffel-Gratin mit Blutwurst

( 0 von 5 )
Lade...
Kartoffel-Gratin mit Blutwurst
  • -1 AuflaufformPortionen+
  • 30 mVorbereitungszeit
  • 30 mKochzeit
  • 60 mGesamtzeit
Rezept drucken

Zutaten

  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +

Nährstoffe

510 kcal pro Portion

Schritt für Schritt

Schritt 1 

Vom Wirsing die äußeren Blätter entfernen, Wirsing vierteln und den Strunk herausschneiden. Die Viertel in Streifen schneiden. Zwiebel abziehen und ebenso in Streifen schneiden. In einer Pfanne Öl erhitzen, Zwiebel und Wirsing darin 1-2 Minuten andünsten. Mit Brühe ablöschen und weitere 3 Minuten kochen. Mit Salz und Pfeffer würzen, evtl. Wirsing abtropfen lassen. Kartoffeln schälen, waschen und in dünne Scheiben schneiden oder hobeln. Kartoffelscheiben in kochendem Salzwasser 2-3 Minuten vorgaren, dann in ein Sieb geben und mit kaltem Wasser abschrecken. Äpfel waschen, vierteln, dabei Kerngehäuse entfernen. Äpfel und Blutwurst in Scheiben schneiden.

Schritt 2 

Backofen auf 200°C vorheizen. Den Käse reiben, mit Milch und Eiern verquirlen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Majoranblättchen abzupfen und hacken, in die Milch-Mischung geben. Kartoffeln, Wirsing, Blutwurst und Apfelspalten in eine gefettete Auflaufform schichten, dabei jede Lage mit etwas Eier-Käse-Milch begießen. Auflauf im vorgeheizten Ofen ca. 25 Minuten backen. Quelle: Lust auf Genuss Magazin, Heiß aus dem Ofen

x

Lost Password