Lade...

Rüblimuffins

( 0 von 5 )
Lade...
Rüblimuffins
  • -12Portionen+
  • 30 mVorbereitungszeit
  • 30 mKochzeit
  • 60 mGesamtzeit
Rezept drucken

Zutaten

  • Für den Teig
  • Für die Deko
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +

Schritt für Schritt

  • Schritt 1

    Die Möhren (geschält, in Stücken) in den Mixtopf geben und 5 Sek./Stufe 8 zerkleinern und umfüllen. Zucker und Eier in den Mixtopf geben und 1 Min./Stufe 3 schaumig rühren. Nun die restlichen Zutaten dazu geben (auch die zerkleinerten Möhren) und 30 Sek./Stufe 5 verrühren. Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Förmchen in ein Muffinblech geben und den Teig darin mit Hilfe eines Eisportionierers verteilen. Damit klappt es am Besten und geht super schnell! Die Muffins werden dann für ca. 20 – 30 Minuten gebacken.

  • Schritt 2

    In der Zwischenzeit werden die Marzipanmöhren zubereitet. Marzipan mit dem Puderzucker verkneten und mit der Lebensmittelfarbe orange einfärben. Einen Strang mit einer Länge von 24 cm rollen und 12 Stücke á 2 cm abschneiden – geht gut mit einer Teigkarte. Nun die einzelnen Stücke zu einer Kugel formen, in die Handfläche legen und dann mit zwei Fingern die eine Seite dünner rollen (zur Möhrenform). Hierfür am Besten einmal das Video anschauen. Mit der Teigkarte kleine Rillen in die Möhre ritzen, so sieht sie echter aus. Mit den grünen Streuseln machen wir das Möhrengrün. Die Streuseln vorne einfach einstecken. Auf die abgekühlten Rüblimuffins kommen nun unsere Marzipanmöhren. Hierfür wenig Puderzuckerguss erstellen und die Möhren damit von unten einstreichen und dann auf die Muffins kleben. Quelle: Rezept Elegant Kochen https://elegant-kochen

x

Lost Password