Lade...

Sautierte Garnelen in Kokos-Espuma

( 0 von 5 )
Lade...
Sautierte Garnelen in Kokos-Espuma
  • -6Portionen+
  • 10 mVorbereitungszeit
  • 20 mKochzeit
  • 30 mGesamtzeit
Rezept drucken

Zutaten

  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +

Schritt für Schritt

Schritt 1 

Für das Espuma die Kokosmilch in einem Topf erhitzen. Die Currypaste zufügen und mit einem Holzlöffel bei schwacher Hitze verrühren, bis sich die Paste aufgelöst hat. Vom Herd nehmen und den Zitronensaft einrühren. Die Masse in eine Sodaflasche füllen und verschließen. Eine Gaskartusche anschrauben und aufschäumen. Das Espuma in der Sodaflasche lassen und in einem Wasserbad warmhalten.

Schritt 2 

Die Lauchzwiebeln in dünne Ringe schneiden. Einen Wok aufheizen und die Garnelen unter Wenden 2-3 Minuten braten. Zum Schluss Sojasauce, mit Olivenöl beträufeln und mit den Lauchzwiebeln bestreuen. Je 3 Garnelen in kleine Auflaufförmchen oder Schälchen geben. Beim Servieren das lauwarm Espuma aus der Sodaflasche zu den Garnelen aufschäumen. Quelle: Buch Appetizer, Camille Sourbier

x

Lost Password