Lade...

Schokowaffeln mit Blaubeerkompott

( 0 von 5 )
Lade...
Schokowaffeln mit Blaubeerkompott
  • -8 StückPortionen+
  • 30 mVorbereitungszeit
  • 40 mKochzeit
  • 1:10 hGesamtzeit
Rezept drucken

Zutaten

  • Für das Kompott
  • Für die Waffeln
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +

Schritt für Schritt

Schritt 1 

Für das Kompott den Zucker in einem Topf karamellisieren lassen. Stärke mit 2 EL Traubensaft verrühren. Vanillemark, Rotwein und restlichen Saft zum Karamell geben. Kochen lassen, bis sich alles aufgelöst hat. Angerührte Stärke unter Rühren dazugießen, aufkochen und den Karamellsud damit binden. Blaubeeren dazugeben. In eine Schüssel füllen und abkühlen lassen.

Schritt 2 

Für die Waffeln Butter mit Zucker, Vanillezucker, fein geriebene Tonkabohne und Salz mit dem Handrührgerät cremig rühren. Eier verquirlen, nach und nach darunterschlagen. Mehl mit Kakaopulver mischen, abwechselnd mit Milch zügig unter die Buttermischung rühren. Aus dem Teig in einem gefetteten Waffeleisen ca. 8 Waffeln backen. Fertige Waffeln mit Puderzucker bestäuben und mit Blaubeerkompott servieren. Quelle: Lust auf Genuss Magazin, Schokolade & Kaffee

x

Lost Password