Lade...

Tatar an hausgemachter Remoulade

( 0 von 5 )
Lade...
Tatar an hausgemachter Remoulade
  • -6Portionen+
  • 20 mVorbereitungszeit
  • 20 mKochzeit
  • 40 mGesamtzeit
Rezept drucken

Zutaten

  • Remoulade
  • Mayonnaise
  • Für das Tatar
  • Sonstiges
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +

Schritt für Schritt

  • Schritt 1

    Für die Remoulade Cornichons fein würfeln und Petersilie hacken. Eier verquirlen und Créme fraiche unterrühren. Petersilie und Cornichons untermengen, salzen und pfeffern. Für die Mayonnaise das Ei trennen, Eigelb mit Senf verquirlen. 40 ml Öl unter ständigem Rühren tröpfchenweise hinzufügen. Restliches Öl in einem dünnen Strahl zugießen, bis die Mayonnaise schön cremig wird. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

  • Schritt 2

    4 EL der Mayonnaise mit der Remouladenmischung zu einer Creme vermengen. In einer Schüssel klein geschnittenes Rindfleisch mit Tartar-Gewürzmischung vermengen. Sechs flache Buletten formen. Schalotte in kleine Ringe, sechs Cornichons in Fächer, Steckrübe in kleine Würfel schneiden. In einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze Butter schmelzen. Buletten etwa 2 Minuten auf jeder Seite kurz anbraten. Pumpernickel mit Remouladensauce bestreichen. Auf jede Scheibe eine Rinderbulette legen und leicht andrücken. Mit Steckrübe, Meerrettich, Cornichons und Schalotte garnieren. Zum Schluss mit frischem Estragon verzieren. Quelle: Foodist Rezeptmagazin Januar 2019

x

Lost Password