Lade...

Thunfischcarpaccio mit Paprikavinaigrette

( 4 von 5 )
Lade...
Thunfischcarpaccio mit Paprikavinaigrette
  • -4Portionen+
  • 1:05 hVorbereitungszeit
  • 20 mKochzeit
  • 1:25 hGesamtzeit
Rezept drucken

Zutaten

  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +

Nährstoffe

518 pro Person

Schritt für Schritt Anleitung

  • Schritt 1

    Das Thinfischfilet erst in Klarsichtfolie, dann in Alufolie stramm einwickeln und ca. 1 Stunde im Gefrierfach anfrieren lassen. Anschließend mit einem scharfen Messer oder einer Aufschnittmaschine dünn aufschneiden. Die Innenflächen von 4 Tellern leicht salzen sowie pfeffern und mit den Fischscheiben auslegen. Backofen auf 250° vorheizen. Die Paprikaschoten ungeputzt in den Ofen auf den Rost stellen und so lange garen, bis die Haut beginnt, schwarz zu werden. Herausnehmen und mit nasskaltem Küchenpapier abdecken. Ca. 5 Minuten abkühlen lassen, dann schälen, vierteln, putzen, entkernen und fein würfeln.

  • Schritt 2

    Den Thymian waschen, trocken schütteln, bis auf einige schöne Zweige zum Garnieren Blättchen abzupfen und fein schneiden. Den Essig mit etwas Salz und Pfeffer verrühren, erst tropfenweise, dann in einem dünnen Strahl das Rapsöl unterschlagen. Paprika sowie Thymian hinzufügen und alles nochmals abschmecken. Den Sesam in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, kurz abkühlen lassen und zusammen mit der Vinaigrette über das Capaccio geben.

  • Schritt 3

    Frisèesalat putzen, waschen, trocknen und in mundgerechte Stücke zupfen. Die Pilze putzen, nach Bedarf halbieren und in einer Pfanne im heißen Rapsöl bei mittlerer Hitze 2-3 Minuten braten. Mit Zitronensaft und Salz abschmecken. Pilz mit dem Frisèesalat über das Carpaccio geben (oder in einer Schale dazu reichen) und mit dem restlichen Thymian garnieren. Sofort servieren.

Tipps & Variationen

  • Thunfisch hat dunkelrotes, festes Fleisch, das im Geschmack an Kalbsfleisch erinnert. Er ist deshalb besonders geeignet für Fischcarpaccio. Mann kann aber auch sehr frisches Heilbuttfilet oder Lachsfilet verwenden.

x

Lost Password