Lade...
So gelingen Cupcakes immer

So gelingen Cupcakes immer

Cupcakes sind im Grund nichts anderes als Muffins mit einer fantasievollen Garnierung. Das Tolle an Cupcakes ist vor allem, dass sie einfach zuzubereiten sind. Schon ein paar Zutaten (in der Regel Butter, Zucker, Eier und Mehl), die kurz zusammengerührt und aromatisiert werden, reichen aus. Damit auch Ihre Cupcakes gelingen und sogar andere Begeistern, haben wir hier ein paar Tipps für Sie.

  • Zum Backen:
    Cupcakes backen schneller als Kuchen in Normalgröße. Wenn Sie sich ans Rezept halten, kann eigentlich nichts schief gehen und Sie können schön aufgegangene goldbraune Cupcakes aus dem Ofen ziehe
  • Butter:
    Nehmen Sie die Butter vor der Zubereitung rechtzeitig aus dem Kühlschrank, damit sie weich ist und sich besser mit dem Zucker verrühren lässt. Sie können von Hand, mit einem Holzlöffel oder mit einem elektrischen Rührgerät rühren, bis die Masse hell und cremig ist. Für den Teig können Sie alternativ auch Margarine verwenden. Für die Garnierung sollten Sie aber zu Butter greifen.
  • Kakao:
    Sollte immer gesiebt werden, um Klümpchen zu vermeiden
  • Garnierung:
    Das Besondere an Cupcakes ist die Garnierung bzw. das Topping, das meist aus einer Buttercreme und weiteren Dekorelementen wie etwa Schokolinsen, Deko-Zucker, Zuckerperlen und Rollfondant besteht. Lebensmittelfarbe und Zuckerschrift bringen zusätzlich Farbe in die Garnierung. Sollten Dekorelemente in Ihrem Supermarkt nicht erhältlich sein, finden Sie sie ganz sicher in Online-Shops. Cupcakes lassen sich einfacher garnieren als ein normaler Kuchen, zumal sie mindestens 12 Törtchen zum Üben haben. Halten Sie sich genau an die Anleitung und schauen Sie sich die Fotos der Cupcakes an, so haben Sie im Handumdrehen fantastische kleine Backkunstwerke.
  • Eier:
    Verwenden Sie nur frische Eier, die Sie besser im obersten Fach des Kühlschranks und nicht im Türfach aufbewahren sollten (nicht kühl genug). Lassen Sie sie im Karton, damit sie keine Fremdgerüche annehmen. Für unsere Cupcake Rezepte werden Eier in Größe L verwendet. Beim Backen sollten Eier Raumtemperatur haben. Nehmen Sie sie also 1-2 Stunden vorher aus dem Kühlschrank.
  • Mehl:
    Verwenden Sie normales Haushaltsmehl der Type 405 und sieben Sie es vor dem Backen.
  • Papierbackförmchen:
    Sind in jedem Supermarkt und Kaufhaus erhältlich. Legen Sie die Muffinform immer mit Förmchen aus. Wählen Sie hübsche bunte Förmchen, die zu Ihren Cupcakes passen. Nach Belieben können Sie die Törtchen in einfachen Förmchen backen, die Sie nachher abziehen und vor dem Garnieren und Servieren durch frische bunte ersetzen.
  • Zucker:
    Zucker in eine Grundzutat für fast alle Cupcakes. Er sorgt für Struktur und Textur. In den meisten Rezepten wird einfacher Haushaltszucker verwendet, und nur für einige wenige ist besonders feiner Zucker erforderlich. Wen Sie keinen feinen Zucker vorrätig haben, können Sie einfach den normalen Haushaltszucker 20-30 Sekunden in den Mixer geben und zerkleinern. Für einige Cupcakes ist brauner Zucker nötig, der mittlerweile überall erhältlich ist.
  • Triebmittel:
    Fast alle Rezepte verwenden ein Triebmittel wie Backpulver oder Natron.

Wenn Sie also das nächste Mal leckere Cupcakes backen, kann überhaupt nichts mehr schief gehen. Schauen Sie gerne bei unseren Cupcake Rezepten vorbei und lassen Sie sich von den verschiedensten Cupcake Variationen begeistern.

 

    x

    Lost Password